Kaum jemand denkt beim Shisha kaufen an die Hygiene und daran, dass sich im Schlauch kleine Partikel, die meist von den Aromen stammen, absetzen. Du merkst erst nach einiger Zeit, dass sich der Geschmack des Tabaks scheinbar verändert und alle Sorten fast gleich schmecken. Damit dies nicht geschieht und sich auch keine Keime ansiedeln, solltest du regelmäßig den Schlauch reinigen. Es ist aber hygienischer, in regelmäßigen Abständen einen Shisha Schlauch zu reinigen. Wenn Du jede Woche eine Reinigung durchführst, entstehen keine groben Verschmutzungen.

1 Vor dem Reinigen des Shisha Schlauch auf das Material achten

Beim Kaufen der Shisha achten die meisten auf den Preis und auf die Optik der Wasserpfeife, selten auf das Material. Bevor du den Schlauch reinigst, solltest du dich mit dem Material beschäftigen, aus dem er besteht. Da du schlecht in den Schlauch hineinsehen kannst, hilft dir oft nur die Produktbeschreibung. Im Handel sind diese Ausführungen erhältlich:

Letzterer lässt sich am einfachsten Reinigen. Es ist langfristig unmöglich, einen Shisha Schlauch zu reinigen, der aus Leder oder Kunstleder besteht, in dem sich eine Spirale aus rostendem Metall befindet. Du wirst solche Schläuche daher vielleicht nach dem ersten Reinigen austauschen müssen.

2 Passendes Reinigungszubehör zur Shisha kaufen

Um einen den Schlauch zu reinigen, den du längere Zeit in Gebrauch hattest, brauchst du einen Reiniger für Shishas und eine Schlauchbürste. Wenn du dir angewöhnst, den Schlauch wöchentlich zu reinigen, reicht meist Wasser aus.

Extratipp: Verwende etwas Backpulver, falls du keinen Reiniger hast und der Schlauch mit Wasser alleine nicht sauber wird.

Da du Leder und Kunstleder nicht auskochen kannst, brauchst du für solche Schläuche immer einen guten Reiniger sowie Desinfektionsmittel, das dem Material nicht schadet.

3 Demontage des Schisha Schlauchs

Es leuchtet ein, dass Du den Schlauch zum Reinigen von der Shisha lösen musst. Aber um ihn gründlich zu säubern, musst du auch das Mundstück und den Schlauchadapter entfernen. Wenn Du dies unterlässt, setzt sich Schmutz an den Übergängen fest, den du später kaum noch lösen kannst. Es besteht sogar die Gefahr, dass sich Mundstück und Adapter festsetzen.

Manchmal hilf nur den Schlauch ein kleines Stück anzuschneiden, um die Teile zu entfernen und ihn anschließen zu kürzen. Das ist bei Silikon möglich, bei Leder und Kunstleder meist nicht.

4. Shisha Schlauch mit heißem Wassern ausspülen

Du hast nun den Schlauch in der Hand. Biege ihn zu einem “U” und lass heißes Wasser hineinfließen. Fülle ihn nicht ganz, sondern lediglich zu dreiviertel. Du brauchst m Schlauch Platz, damit sich das Wasser darin bewegen kann.

Halt nun die beiden Enden mit den Daumen zu und hebe abwechselt die rechte und die linke Hand. Gieße dann das Wasser ab und gibt etwas Reiniger in den Schlauch, bevor du ihn erneut wie beschrieben spülst. Nach zwei bis drei Spülgängen mit klarem Wasser ist der Schlauch sauber. Falls du einen Leder- oder Kunstlederschlauch hast, achte darauf, ob das Wasser rostig ist oder sich Rostflocken darin befinden. Tausche den Schlauch aus, falls du so etwas bemerkst.

5 Mechanische Reinigung bei starken Ablagerungen vornehmen

Du brauchst, um starke Ablagerungen zu entfernen eine dünne lange Büste, die bis in die Mitte des Schlauchs reicht. Beginne damit den Schlauch wie beschrieben, zunächst mit klarem warmem Wasser und dann zusätzlich mit Reinigungsmittel zu spülen.

Sobald das Wasser abgelaufen ist, fahre von beiden Seiten mehrmals mit der Bürste durch den Schlauch. Spüle in nun erneut mit warmem heißen Wasser.

6 Hygienische Sauberkeit des Shisha Schlauchs

Es reicht auf Dauer nicht, den Shisha Schlauch mit heißem Wassern auszuspülen, denn Keime kannst du so nicht abtöten. Bei Leder- oder Kunstleder musst du beim Schlauch reinigen, etwas Desinfektionsmittel dem Spülwasser zu fügen, um eine hygienische Sauberkeit zu erreichen.

Silikonschläuche lassen sich dagegen auskochen und ohne chemische Hilfsmittel von Keimen befreien. Nimm einen Topf, der ausreichend groß ist, um den Schlauch zusammengerollt darin zu kochen. Bringe das Wasser zum Kochen und lege den Schlauch hinein. Das Wasser muss ihn komplett bedecken.

Die Flüssigkeit muss sich auch im Inneren des Schlauchs befinden, daher achte darauf, dass die Luft aus dem Shisha Schlauch entweicht. Nun muss alles etwa 10 Minuten köcheln, bevor Du den Schlauch aus dem Wasser nimmst und mit klarem Wasser nachspülst.

7 Trocknen des Schlauchs

Eigentlich ist das Trocknen kein Problem, denn Du musst den Schlauch lediglich an einem warmen Ort austrocknen lassen. Leider führt Ungeduld immer wieder zu Schäden. Du darfst einen Schlauch besonders aus Leder- oder Kunstleder beispielsweise nicht über einen Ofen hängen oder in der prallen Sonne trocknen. Auch ein Föhn oder die Mikrowelle sind tabu.

Wenn du nicht geduldig abwarten kannst, solltest du einen weiteren Schlauch für deine Shisha kaufen. So ist deine Shisha immer einsatzbereit.

  • Kunstlederschlauch, in dem sich eine Metallspirale befindet
    • Kunstlederschlauch, in dem sich eine Spirale aus Edelstahl befindet
    • Echtlederschlauch, in dem sich eine Metallspirale befindet
    • Echtlederschlauch, in dem sich eine Spirale aus Edelstahl befindet
    • Silikonschlauch
Teile diesen Blogbeitrag
Warenkorb
Nach oben scrollen
Was unsere Kunden sagen
394 Rezensionen