Du freust Dich darauf, eine E-Shisha oder E-Zigarette zu genießen, doch die E-Zigarette schmeckt verbrannt. Manchmal sind es kleine Ursachen, wenn eine E-Shisha nicht schmeckt. Diese lassen sich in der Regel leicht vermeiden. Nutze unsere 5 Tipps für einen ungetrübten Genuss, denn ein paar Kniffe helfen und die E-Zigarette schmeckt nicht verbrannt.

1. Ändere Deine Zugtechnik 

Ein verbrannter Geschmack der E-Shisha deutet darauf hin, dass Du sie falsch rauchst. Andere Ursachen sind eher selten, besonders, wenn du Einweg-E-Shishas aus dem Fachhandel beziehst. Bei diesen sind Ursachen wie ein falsches Liquid oder ein verschmutzter Verdampfer nicht möglich.

Eine E-Shisha schmeckt aber verbrannt, wenn Du zu fest oder zu häufig nacheinander daran ziehst. Bedenke, das Liquid benötigt etwas Zeit, um zur Heizwendel zu gelangen. Sobald Du einen Zug an der E-Shisha machst, heizt sich die Wendel auf und das Liquid bewegt sich zu dieser. Ziehst du zu stark oder hastig, überhitzt die Heizwendel, ohne dass die Watte daran mit Flüssigkeit durchtränkt ist. Sie beginnt zu schwelen. Dann trifft plötzlich viel Liquid auf die heiße Spirale. Die Flüssigkeit verdampft zu schnell und die Aromen verbrennen an der Heizquelle.

Ziehe daher ruhig und gemächlich an Deiner E-Shisha und warte ein paar Minuten. In dieser Zeit tränkt das Liquid die Watte und beim nächsten Zug verdampft die Flüssigkeit mit den Aromen. Das bedeutet, du hast nun den vollen Geschmack und den höchsten Genuss. Außerdem kann Du mehr Züge aus der E-Shisha herausholen, wenn Du sie langsam rauchst.

2. Kokeligen Geschmack weil zuwenig Liquid vom Tank zum Dampfer fließt 

Ein großer Fehler ist, sofort nach dem Befüllen des Tanks die Shisha zu rauchen. Bei E-Shisha Köpfen und Mehrweg Geräten kommt es zu einem kokeligen Geschmack, wenn du sofort nach dem Befüllen an der Shisha ziehst. Das Liquid braucht Zeit, um vom Tank zum Dampfer zu gelangen. Daher warte einige Minuten, bis das Liquid im Tank ist. Dieser Fehler kann bei den Einmal-E-Shishas nicht geschehen, da Du diese nicht nachfüllst.

Aber auch bei Einweg-Shishas tritt ein ähnliches Problem auf.Die E-Shisha schmeckt oft verbrannt, wenn du sie sofort nach dem Auspacken rauchst oder sie längere Zeit mit dem Mundstück nach oben gestanden hat. Stelle sie daher für eine längere Zeit kopfüber, damit das Liquid zur Watte am Heizwendel fließt, bevor das Teil heiß ist. So vermeidest du, dass die Watte kokelt und der Dampfer verbrannt schmeckt.

Dieser Trick hilft auch, wenn sich der Tank leert. Stelle den Dampfer etwa eine Stunde mit dem Mundstück nach unten auf, wenn du erstmals merkst, dass die E-Zigarette verbrannt schmeckt. Ziehe dann sanft daran, um zu testen, ob der Geschmack sich bessert. Oft sind noch einige Züge möglich, bevor der Tank restlos leer ist.

3. E-Shisha mit leerem Tank schmeckt verbrannt 

Kein Signallämpchen zeigt an, dass sich der Tank leert. Auch Angaben wie „für 500 Züge” sind wenig hilfreich. Oder zählst Du mit? Vermutlich kaum, denn Du willst Deine E-Shisha einfach nur genießen.

Du bemerkst einen leeren Tank aber schnell, denn Deine E-Shisha schmeckt verbrannt, sobald nicht mehr ausreichend Liquid drin ist. Ursache ist, dass die Watte am Verdampferkopf nicht mehr mit Flüssigkeit benetzt wird. Die trockene Watte beginnt zu schwelen, wenn du an der E-Shisha ziehst. Daher entsteht ein unangenehmer, kokeliger Geschmack. Einweg-E-Shishas musst Du in dem Fall entsorgen, sofern der beschriebene Trick (das Kopfüber-Stellen) nicht funktioniert.

Übrigens, in den meisten E-Shishas befindet sich ein Akku, den du mit einem Ladegerät aufladen kannst, um ihn in anderen Gerten zu verwenden. Es wäre schade ihn wegzuwerfen. Generell solltest du eine E-Shisha auch nach dem Ausbau des Akkus nie im Hausmüll entsorgen, sondern im Elektroschrott. Sammelcontainer findest Du in den meisten Super- oder Elektromärkten. So werden die Bauteile dem Recycling zugeführt.

4.Verwende ein Liquid mit höherem PG-Anteil 

Ein neuer Coil schmeckt oft verbrannt, da sich darin ein Liquid ohne Geschmack befindet, das zu Testzwecken eingefüllt wurde. Das ist normal und vergeht nach einigen Zügen. Manchmal liegt es auch an zu wenig Propylenglycol (PG).

Hinweis: Liquid besteht überwiegend aus Propylenglycol (PG) und pflanzlichem Glycerin (VG). Glycerin ist dickflüssiger als PG und sorgt für einen dichten Dampf. Es kann aber zu Problemen bei der Dampferzeugung kommen, wenn zu wenig PG im Liquid ist. Die Flüssigkeit fließt verzögert zur Watte, die sich an der Heizwendel befindet. Diese kokelt, wenn sie zu trocken wird. Verwende ein Liquid mit höherem PG Anteil, wenn solche Probleme auftauchen.

In den Einweg-E-Shishas ist ein Liquid im Tank, bei dem ein verbrannter Geschmack aus diesem Grund nicht auftreten kann. Die Mischung ist perfekt auf den Dampfertyp abgestimmt, daher kann es nicht geschehen, dass die E-Shisha verbrannt schmeckt.

5. Ein paar hilfreiche Tricks 

Gewöhne Dir diese Regel an:

  • Du merkst, der Dampfer schmeckt verbrannt.
  • Prüfe, ob Du richtig an der E-Shisha ziehst.
  • Stelle sie für einige Stunden auf den Kopf und teste es erneut.
  • Reinige den Verdampfer bei E-Shisha-Köpfen und nachfüllbaren System.
  • Entsorge die E-Zigaretten, wenn die Tricks nichts bewirken.

Denke daran, du kannst den Verdampfer einer Einmal-E-Shisha nicht reinigen. Das kann ohnehin nicht der Grund sein, wenn das Liquid verbrannt schmeckt. Halte Dir aber vor Augen, dass ein Verdampfer ein Verschleißteil ist, das Du regelmäßig austauschen solltest. In Ausnahmefällen hilft Reinigen, wenn der Dampfer verbrannt schmeckt, denn auf dem Verdampfer setzen sich regelmäßig Partikel ab, welche die Heizwendel verkrusten. Das hat leider zur  Folge, dass der Dampfer verbrannt schmeckt.

Du kannst ihn aus dem Gerät nehmen und über Nacht in ein Alkoholbad legen. Reinen Alkohol bekommst Du in der Apotheke. Zur Not kannst du auch Wodka nehmen, der einen Alkoholgehalt von mehr als 40 Prozent hat. Nimm den Verdampfer aus dem Alkohol und lasse ihn gründlich trocknen, bevor du ihn wieder verwendest.

Fazit: Die hochwertigen E-Shisha aus dem Bullet Shop Berlin bedürfen keiner Wartung, Reinigung und können nicht nachgefüllt werden. Du musst also lediglich darauf achten, dass du richtig daran ziehst. Außerdem musst du eventuell dafür Sorgen, dass das Liquid aus dem Tank zum Dampfer fließt, indem du die E-Shisha mit dem Mundstück nach unten aufstellst.

Teile diesen Blogbeitrag
Warenkorb
Nach oben scrollen
Was unsere Kunden sagen
394 Rezensionen